Arbeiten in Zeiten von Corona – oncampus GmbH

Home Office und besondere Momente in Corona-Zeiten
Unsere Vereinsmitglieder berichten

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Wir haben unsere Mitglieder im Verein gefragt: Wie geht ihr mit der besonderen Situation um? Wie organisiert ihr euch im Homeoffice? Wie erleben Sie das Thema Solidarität und Gemeinschaft gerade in Ihrem Umfeld?

Mit unserer aktuellen Beitragsreihe „Arbeiten in Zeiten von Corona“ wollen wir mit Ihnen einen Blick hinter die Kulissen unserer Mitgliedsunternehmen wagen.
Dipl.-Kfm. Andreas Dörich, Geschäftsführer der oncampus GmbH:

"Die oncampus GmbH verzeichnet derzeit eine deutlich gesteigerte Nachfrage nach Infrastruktur zur Digitalisierung der Lehre in Schulen und Hochschulen. Aus diesem Grund arbeiten wir im Moment auf Hochtouren – wenn auch zu 100% im Homeoffice. Erreichbar sind wir wie gewohnt über Telefon, E-Mail, Chat und soziale Medien, nur nicht mehr persönlich im Büro. Für uns war dies eine recht kleine Umstellung, da alle Teammitglieder ohnehin von zuhause arbeiten dürfen und das Arbeiten und Kommunizieren über digitale Wege in unserer DNS liegt.

Wir haben uns in Anbetracht der aktuellen Situation dazu entschlossen, weitreichende Teile unseres Angebots digitaler Selbstlernkurse ab sofort allen Interessierten bundesweit kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Mehrere Tausend Menschen haben dieses Angebot in der ersten Woche bereits genutzt und stillen ihren Bildungshunger flexibel und digital von zuhause. Mehr zum kostenfreien Selbstlernangebot finden Sie hier."