Dritte Bewerbungsrunde bei GATEWAY49

TZL-Gateway49-Startup-Idee-drite-RUnde

Der Lübecker StartUp-Accelerator GATEWAY49 geht in die dritte Runde. Erneut werden mutige Gründer:innen mit innovativen Ideen gesucht. Interessierte können sich bis zum 15. Januar 2021 bewerben.

Angehende Unternehmer:innen, die ein innovatives Geschäftsmodell insbesondere in den Feldern Medizintechnik, Logistik, Smart City oder Nahrungsmittelindustrie verfolgen, sind aufgefordert ihr Konzept einzureichen. Der Fokus des Accelerators liegt auf StartUps, die sich in einer frühen Ideen-Phase befinden. Auch Solo-Entrepreneure ohne Gründungsteam sowie Talente, die StartUp Luft schnuppern möchten, sind angesprochen.

Der Accelerator steht Gründungsinteressierten unterstützend zur Seite. In Veranstaltungen können die Bewerber:innen Fragenstellen und das Programm kennenlernen. Auch potenzielle Partner:innen,  Mentor:innen und Unterstützerinnen sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Ein Überblick über alle Angebote und den Link zur Bewerbung gibt es unter https://www.gateway49.com/.

Die geförderten StartUps erwartet ein individuelles, neunmonatiges Coaching-, Mentoring- und Ausbildungsprogramm. Finanzielle Unterstützung in Höhe von 30.000 Euro pro Team ohne Abgabe von Anteilen sowie Zugang zum StartUp-HUB des Accelerators im Technikzentrum Lübeck (TZL) und zum FabLab Lübeck mit 3D-Druckern und Lasercuttern für das Prototyping sind möglich. Die Gewinnerteams haben zudem die Chance, wertvolle Kontakte zu Hochschulinstituten, Unternehmen, Fokusbranchen, anderen StartUps und potenziellen Kunden zu knüpfen.