Holstentor – Sensorinstallation

Holstentor Luebeck Digitalisierung
Mitglied Energiecluster Lübeck Hansstadt Luebeck Digitale Strategie Logo
Mitglied Energiecluster Lübeck TraveKom Logo

Denkmalpflege begegnet Digitalisierung

Neun Sensoren messen im Holstentor Feuchtigkeit. Das Monitoring und die daraus abgeleiteten Maßnahmen sichern eine bestmögliche Steuerung des Raumklimas. Das schützt die Exponate aus Holz, Metall und Stoff, die empfindlich auf Feuchtigkeit reagieren.

Die Sensoren sind in allen vier Geschossen des Holstentor-Museums angebracht und liefern im 15-Minuten-Takt zuverlässige Messwerte über das LoRaWAN. Das macht das zeitnahe wichtige Erfassen von Luftfeuchtigkeit und Temperatur möglich.