Über 20 Teilnehmer:innen beim ersten Digitalen Business Lunch

Foto: Gateway49

2 Startups aus dem Accelarator Gateway 49 stellten sich vor

Dem EnergieCluster Digitales Netzwerk liegt der Austausch unter den Mitgliedern auch während der Einschränkungen durch die Corona-Krise sehr am Herzen. Ein neues Format, das Digitale Business Lunch, hatte am 5. Mai 2020, 12 Uhr, Premiere. Über 20 Mitglieder nutzen die Gelegenheit, sich via Microsoft Teams über den Lübecker Accelerator Gateway49 zu informieren.

Dr. Frank Schröder-Oeynhausen, Geschäftsführer des Technikzentrum Lübeck Campus stellte zunächst in der Online-Session den Start-Up Accelerator Gateway49 vor. Der Fokus des Accelerators liegt auf der gezielten Unterstützung so genannter Early Stage Start-Ups, die Geschäftsmodelle z. B. in den Feldern Life Science, Food, Smart City, Logistik oder neuen digitalen Technologien verfolgen. „Unser Ziel ist es, herausragende Gründerinnen und Gründer dabei zu unterstützen, ihre Ideen in die Tat umzusetzen und gemeinsam erfolgreiche Unternehmen aufzubauen“, stellte Frank Schröder-Oeynhausen dar.

Anschließend präsentierte das Start-Up Natix die Potenziale der Auswertung von mobilen, cloudbasierten Auswertungen von Videoaufzeichnungen. Natix ist international ausgerichtet und hat seinen Sitz in Hamburg.

Schließlich referierten die Repräsentanten des Start-Ups Naeco Blue über ihre Unternehmensidee. Die Softwareschmiede aus Bad Schwartau ermöglicht standortgenaue Einspeiseprognosen für Energie aus Wind und Solar, um die Volatilität dieser Energiequellen planbar und effizienter nutzbar zu gestalten. Das Besondere an diesem Vortrag: Felix Ollech, Geschäftsführer von Naeco Blue, war live von einem Schiff auf der Nordsee vor Norderney zugeschaltet. Die Verbindung war einwandfrei und die Eindrücke von hoher See beeindruckend.

Nach den Vorträgen gab es noch einen angeregten Austausch zu diversen digitalen Themen. Der erste Digitale Business Lunch des EnergieClusters endet nach circa 80 Minuten und wurde von den Teilnehmer:innen als Erfolg bewertet. Fortsetzung folgt.