Was bringen die neuen Arbeitswelten?

Reger Austausch beim ersten ECDL-Netzwerktreffen „New Work“ im Familienzentrum BunteKuh

Was bedeutet die Digitalisierung für die Arbeitswelten von heute und morgen? Welche Möglichkeiten aber auch Herausforderungen werden kommen? „New Work“ ist das Schlagwort, das viele ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen umtreibt. Aus diesem Grund will unser Verein die Mitglieder auch zu diesem Thema vernetzen. Ein erster, sehr reger Austausch des neuen ECDL-Netzwerks „New Work“ fand am 15. Oktober 2019 im Familienzentrum BunteKuh statt. Wir waren zu Gast bei unserem Mitglied Sprungtuch e.V.

In lockerer Atmosphäre ging es zunächst um’s Kennlernen. Eine interaktive Übung aus der Methode „Working Out Loud“ half, sich einen Überblick über die Menschen und Themen zu verschaffen. Interaktiv ging es in dem Workshop weiter: Mit der Präsentationssoftware Mentimeter erhielten wir ein gutes Stimmungsbild zum Thema Digitalisierung: Hoch war die Bereitschaft mehr über das EnergieCluster Digitales Lübeck zu erfahren. „Freiheit“, „Agilität“ und „Flexibilität“ sind wichtige Parameter bei der Digitalisierung. Durchschnittlich sind die Kenntnisse in den Bereichen offene und digitale Arbeitsformate. Themengebiete und Informationsbedarfe wurden im Workshop bestimmt.

Die Netzwerk-Teilnehmerinnen fixierten abschließend folgende Vision: „Gemeinsam begegnen wir den Herausforderungen unserer Zeit. Wir schaffen Raum zum Experimentieren, für Austausch und gemeinsames Lernen.“ Daraus leitet sich das folgende Mission ab: „Wir schaffen physische, digitale und gedankliche Freiräume, in denen Kompetenzen ‚barrierefrei‘ miteinander Themen bewegen und sichtbare Verbesserungen für unsere Mitmenschen erreichen.“

Thomas Glöckner von Dräger zog eine positive Bilanz des ersten ECDL-Netzwerktreffens „New Work“: „Unser erstes Treffen zum Thema „New Work“ zeigt eine tolle Vielfalt von unterschiedlichen Erfahrungen und Bedarfe für die Zukunft aus den Lokalen Betrieben. Eins ist deutlich geworden: Wir sollten uns alle mit verschiedenen, neuen Arbeitsmodellen auseinandersetzten, da externe Faktoren wie Arbeitskräftemangel, Digitalisierung, Umweltgedanke, wegbrechende Geschäftsmodelle und mehr uns neue Möglichkeiten aber auch vor neue Herausforderungen stellt. Dafür ist dieses Netzwerk eine tolle Möglichkeit. Wir sind gespannt, wie sich dieses Netzwerk weiterentwickelt“

Die Geschäftsstelle EnergieCluster Digitales Lübeck e.V. plant bereits das nächste Treffen.